Einen eigenen Blog erstellen – wir helfen Dir !

Wir haben vor ein paar Tagen die Anmeldung zu unserem Workshop freigeschaltet, da aber ein paar Fragen von Euch gekommen sind, versuchen wir diese heute zu beantworten.

Die Frage: warum “brauche” ich einen eigenen Blog, können wir natürlich nicht beantworten. Ich habe einmal an einem Kurs “Kein Blog ist auch auch keine Lösung” teilgenommen, ein sehr doppeldeutiger Titel. Natürlich braucht man keinen Blog, aber wenn man einen hat, dann kann es viel Spaß machen.

Der Spaß und das Interesse ist entscheidend. Punkt. Das ist unser Ansatzpunkt. Wer sich hier angesprochen fühlt, der ist bei uns richtig. Mit uns geht Ihr die ersten Schritte als Bloggerin und Blogger. Nach 3 Tagen habt Ihr Euren Blog eingerichtet, erste Beiträge und Fotos online gestellt. Und Ihr lernt mit Menschen, die das gleiche Ziel haben – meinen eigenen Blog der “Welt” präsentieren.

Eigentlich ist damit auch die nächste Frage beantwortet: was kannst Du von unserem Kurs erwarten ?

Neben dem Erstellen des Blogs, erklären wir Dir wie wichtig ein passender Blogname ist und wir Du ihn findest.

Du möchtest schnell und einfach Fotos zeigen ? Mit Hilfe eines Handy und dem Programm “Snapseed” ist das möglich. Auch das kannst Du mit uns lernen und ausprobieren.

Wir nehmen Euch die Angst vor “Social Media”. Ein großes Versprechen, aber zumindest können wir es versuchen. Nicht jeder muss bei Facebook oder TikTok sein.

Aber es gibt zum Beispiel “Instagram”, das Sandra und ich gern nutzen. Was es damit auf sich hat, zeigen wir Euch gern.

Wir reden auch über die Zeit für Euren Blog. Wieviel Zeit kann man investieren, wie wichtig es ist, am Ball zu bleiben.

Und ganz zum Schluß – für wen schreibe ich meinen Blog. Diese Frage kann man auch ganz an den Anfang stellen, denn neben dem Spaß am Bloggen, sollte man auch ein interessiertes Publikum haben.

Schreibe ich über Briefmarken, Wandern, Vogelbeoachtung oder meine Lieblingskrimis ?

Für alles gibt es eine Leserschaft, aber wie finden sie Deinen Blog oder wie findest Du Deine Leser. Ein spannendes Thema für alle Blogger.

Ich hoffe, dass wir ein paar Frage beantworten konnten und Ihr Euch nun beim Workshop anmelden könnte.

Zur Anmeldung geht es hier.