Smashbook, Scrapbook und Projekt Life

Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, wollen wir unser Barcamp im Herbst etwas anders organisieren. Dazu gehört auch, dass wir ein paar Session-Themen vorschlagen. Vielleicht habt Ihr Lust auf diesem Vorschlag:

Smashbook, Scrapbook und Projekt Life

Wer auf Reisen alles sammelt und dann irgendwann in seine Kartons und Kisten schaut, der steht vor der Frage – weg damit oder aufheben? Aber seinen wir ehrlich, im Karton macht es wirklich keinen Sinn. Ich habe mich deshalb 2013 für Smashbücher entschieden. Hier kann man wirklich alles einkleben was man als Erinnerung behalten will. Für mich macht es Sinn eine besondere Eintrittskarte neben einem Foto zu platzieren oder eine Serviette neben die Restaurantrechnung. Alles ohne große Schnörkel (man kann, muss aber nicht). Was nicht ins Buch passt, wird entsorgt. So hat man die Highlights auf kleinem Raum beisammen. Klingt doch perfekt, oder?

 

Wir bieten genug Raum zum „Basteln“ und ich kann meine Vorräte zum Scrapbook und Projekt Life mitbringen. Vielleicht habt Ihr Material zu Hause, dass Ihr schon lange verarbeiten wolltet. Ein kleines Projekt für den Anfang oder oder oder ….

Ichhabe auf meiner Webseite schon einmal darüber geschrieben, hier der Link.